NewsÜber michFotos SponsorenWettkämpfeResultate
Bruno Schertenleib
Scherti
News 2017
News 2016
News 2015
News 2014
News 2013
News 2012
Reisebericht Neuseeland 2011
Kontate / Athleten / Links
Filme 2018
Filme 2017
Filme 2016
Filme 2015
Filme 2014
Filme 2013
Filme 2012
News 2014


 

                                                           Wünsch ich Euch, uh alles Gueti ...




Eschenbach, Dagmersellen
Ja das Jahr geht dem Ende entgegen und Eschenbach & Dagmersellen ist Geschichte. Mit Rang 35 / 32 ist es auch schnell erzählt. Der Kopf und die Angst, in den schnell Kurven, Abfahrten laufen zu lassen. Da ist die Differenz nach vorne zu suchen, ohne wenn, und aber. Aber die Freude ist immer noch da, und gesund bin ich auch noch. Mal schauen was das neue Jahr bringt Master WM in Gossau 4. Januar Start 10:45, und SM Aigle 11. Januar Start 10:30...                             
                                                                                                                                                                  
bis bald ... scherti

Film Bruno Schertenleib Eschenbach Elite
www.youtube.com/watch
Film Bruno Schertenleib Frauen / U17
www.youtube.com/watch

Film Bruno Schertenleib Dagmersellen Elite
www.youtube.com/watch


Sion

Yes... ein Lichtblick in Sion, bei kaltem aber trockenen und extrem schneller Parcours geht es in Sion ein Schritt nach vorne. Es hatte wieder einmal richtig Spass gemacht ein Rennen zu fahren, Rang egal. Das Gefühl war recht gut, der Druck war auch da, und auch die Motivation stimmte. Das was ich in der letzten Zeit vermisste, war nun da, die Freude am Fahren (und auch der Wille), der 26 Rang tönt zwar na ja, aber ich bin mehr als zufrieden, sicher könnte man, wenn und auch. Aber ich hatte wieder einmal Freude und Spass, und nur schon das bringt mich weiter. Die Vorfreude auf Eschenbach ist da...

Film Bruno Schertenleib Sion Elite
www.youtube.com/watch



" 2x Morast " ...
Ja mit Madiswil und Rheinfelden waren die nächsten Nationale Quer über die Bühne gegangen. Die beiden Parcours waren eigentlich sehr identisch. Sie hatten eine Abfahrt die es in sich hatte, der Untergrund war zum Teil sehr rutschig und auch tief Fahrkunst war gefragt. mit Rang 24 in Madiswil und 35 in Rheinfelden, Gings ein bisschen in die H... Aber ich habe noch 4 Wochen Zeit für die Masters WM in Gossau 04. Januar 2015, und auch da, kann es morastig sein !

Film Bruno Schertenleib Madiswil Elite
www.youtube.com/watch

Film Bruno Scherrtenleib Rheinfelden Elite
www.youtube.com/watch

Quer-Cup # 6 & 7

Mit Pfaffnau und Wolfwil ging der Quer-Cup zu ende. Nach Hittnau ging ich mit gemischten Gefühlen an den Start. Ich hat noch nach wehen nachdem "Abschuss in der Kurve eines Mitstreiters",und das 700 Meter nach dem Start. Ich konnte die linke Hand nicht voll belasten. Aber mit dem schmierigen Untergrund hatte ich meine Mühe, auch die Höhenmeter hatten mich nicht ganz begeistert. So gings als 11er in Pfaffnau über die Ziellinie.
Am Sonntag war der Parcours extrem schnell, das Gefühl war nicht schlecht, aber in den technischen Passagen gings einfach zu schnell für mich und ich konnte nicht mithalten mit meinen Kollegen Platz 10 war das Beste was drin lag. Ja jetzt heisst es wieder das Vertrauen finden und Spass & Freude haben. Als guter Gesamt 5er beendete ich den Quer-Bike Cup.

Film Bruno Schertenleib Hittnau Elite
www.youtube.com/watch


Radquer Steinmaur Quer-Cup Safenwil / Riken...

Motiviert gings nach Steinmaur, der Start war für meine Verhältnisse gut, konnte mich bis Rennhälfte um Platz 20 mit fahren. Dann hatte ich einen Einbruch, konnte mich aber wieder erholen. Über Paltz 25 kam ich nicht hinaus, für mich war es ein super Rennen. Ich fuhr sehr aktiv fuhr die Löcher zu, für die Mitfahrer, aber ja ... es war genial, wie auch das Wetter und die Strecke...

Film Sandra Sansonnens SteinmaurKat. B
www.youtube.com/watch

Film Bruno Schertenleib Steinmaur Elite
www.youtube.com/watch

In Safenwil geht es mit dem # 5 Quer-Bike Cup weiter. Der Nebel machte den Parcours schmierig, und das Gras machte nach der Rennhälfte das Schalten nicht mehr *einfach*. Aber das Rennen war trotz der Höhenmeters sehr schnell, bei Rennhälfte vergab ich einen guten Platz. Ging zu schnell in eine links Kurve und schon lag ich am Boden, und die Moral auch. Konnte aber noch den 9. Platz retten, 8 Sekunden fehlten zu Platz sechs. Aber ich habe kann’s doch noch...
Ja bei sonnigem Wetter gings mit einem Doppel Einsatz am Quer-Cup in Riken weiter.
Der Parcours war recht coupiert, und der schmierige Untergrund hinterliess Spuren. Ich fand nie richtig einen Rhythmus, verlor ständig Zeit und Plätze. als 10. kam ich über die Ziellinie. Müde und mit einer Portion Frust packte ich das Bike und fuhr eine Stunde später noch das Bike-Rennen, der Platz 10, war für mich eine gute zufrieden Stellung.


Doppeltes Pech ...

Der dritte Quer-Cup in Oensingen fand unter trockenen Bedingungen statt, auf einem coupierten und schnell Parcours ging es los. Ich startete verhalten,  und nach der Hälfte des Rennens konnte ich sogar für kurze Zeit die Führung übernehmen. Aber in der zweit letzte Runde an zweiter Position verklemmte es mir die Kette, dass Rennen ging für mich auf dem 9. Platz weiter. Das war auch zugleich mein Schlussrang. Ja Pech, aber ich weiss ich kann`s noch...
Am Sonntag ging`s motiviert nach Beromünster, ein rutschiger und coupierter Parcours stand uns bevor. Platz >20 sollte möglich sein. Nur kurz vor dem Start bemerkte ich der rechte Schalthebel funktioniert nicht mehr mit (34x12) ging`s los, bis zum Rad-Wechsel war ich an letzter Position !!! Aber jetzt rollte ich das Feld langsam von hinten auf. Vor allem in den Aufstiegen gelang mir das am besten. Da merkte ich der Druck ist da, nur die Sicherheit / Technik die fehlt mir noch. als 23 zigster kam ich ins Ziel.                                                                   

                                                                                                                                                                    Wie am Samstag ich weiss ich kann es, wenn...


Film Bruno Schertenleib Elite Beromünster
www.youtube.com/watch


Doppel Einsatz ...

Der zweite Quer-Cup ging bei sonnigem Wetter los, der Parcours war recht flüssig, aber gespickt mit Höhenmeter. Ich fand schnell mein Tempo, konnte mich nach gut drei Runden an die Spitze setzen. Selber hat ich ein gutes Gefühl, konnte es auch umsetzen * so richtig Druck auf den Pedalen* und das bis am Schluss, musste ich um den 5. Platz kämpfen. Aber es hat so richtig Spass gemacht. Jetzt heisst es nur noch erholen für morgen.
Ja der Sontag ist schnell erzählt den mit dem 33. Rang bin ich nicht ganz glücklich. Es lag an mir selber, beim Start war ich einfach übermotiviert !!! Verpasste die Kurve und bremste mich selber aus, und schon war der gute Startplatz weg. Da das Rennen Flach und extrem schnell war, hat der Sturz in der dritten Runde die Moral gebrochen, es ging nichts mehr. Ist so, aber ich bin noch ganz !


Film Bruno Schertenleib Elite Dielsdorf
www.youtube.com/watch



Radcross Illnau der erste Punkt ...

Auf einem feuchten aber sehr schnellen Parcours ging ich aus der letzten Startreihe ins Rennen. Ich hatte schnell meinen Rhythmus, aber hatte in der Startrunde zu viel Zeit verloren. Ab Mitte Rennen platzierte ich mich um Platz 20 was auch am Schluss nach der Ziellinie der Rang war. Es gab die ersten Punkte, das wirkt sich auf die nächste Start Aufstellung positiv aus, wie auf das Fazit vom Rennen ist für mich Positiv.

Film: Bruno Schertenleib Elite Illnau
www.youtube.com/watch



#1 Quer-Cup Gansingen

Ja der Start de Quer Cup ging bei Sonnenschein über die Bühne. Es war ein extrem schnelles Rennen, ich kam nicht schlecht weg. Hatte aber Mühe mit dem Rhythmus, einfach zu schnell für mich. Ende der vierten Runden von acht kamen schon die Elitefahrer. Und die drückten auf das Tempo. In der letzten Runde merkte ich langsam die Müdigkeit und mit einem Fahrfehler, ging meine Hoffnung in die ersten Zehn zu fahren zu nichte. Ich verlor gleich zwei Plätze, aber so schlecht wie das ganze Rennen nicht als 12er gings über die Ziellinie.

Noch eine kleine Vorschau auf Beromünster
www.youtube.com/watch




EKZ CrossTour Baden
In Baden stand ich nur am Strassenrand, mit der Kamera in der Hand. Ab dem 20. September geht es auch für mich los. Ich hoffe auf eine Unfall-Freie Quer-Saison & viel Spass .

Film: Bruno Schertenleib EKZ CrossTour Baden

www.youtube.com/watch
                                         bis bald ... scherti


Mountain-Rally
Ja es gibt mich noch, habe mich von meinen Verletzungen erholt. Es hat sich herausgestellt (Schulterblatt gebrochen war, und noch drei Rippen gebrochen). Da kam noch der Regen dazu wo uns / mir zu viel Arbeit gebracht hat !!! Aber vor letzte Woche nahm ich an der Mountain-Rally Teil, von Stein am Rhein, über fünf Etappen nach Brig. Es war der Hammer es war kein Rennen nur Spass und Ablenkung die mir gut tat. Ich sitze also wieder auf dem Bike, und geniesse es, denn es geht ja schon bald los mit den Radquer...                                       
schaut doch mal rein in den Film
...


Film: Bruno Schertenleib zu Mountain-Rally
www.youtube.com/watch
                                                                                                bis bald ... scherti



Bad News ...

Ja das Glück steht zurzeit nicht auf meiner Seite ... nach den Trainingslager in Mallorca, hatte ich beim Einfahren beim Bike-Rennen Allstetten ende Mai ein Sturz (über den Lenker!!) mit folgen. Rechtes Handgelenk lädiert und die rechte Schulter Prellungen Sehnen etc. kurz gesagt gut sechs Wochen out. Ich hoffe dass ich im Herbst wieder auf dem Quer-Velo sitze und meiner Leidenschaft nachgehen kann. Das Ziel soll langsam sein *Freude und Spass* haben, das Resultat na ja, haubtsache Gesund ..., denn die axa nova Pflaster sind gut aber ich hab`s langsam gesehen.


                                                                                                 bis bald ... scherti


Lebenszeichen ...
Ja, das nichts tun nimmt nun ein Ende. Ich hoffe das meine " Wehwehllis" behoben sind, Achillessehne & gequetschten Rippen. Es wird ein langer steiler Weg. Für die nächsten sechs Wochen ist jetzt nur Grundlagen Training angesagt. Anschliessend werde ich mich entscheiden, was im Sommer so alles geht Bike, Duathlon & Bergläufe ...

Nach dem Motto: Der Weg ist das Ziel ...


SM-Bussnang 12.Rang

Das Rennen wurde härter als gedacht. Am Start kam ich nicht schlecht weg, die Strecke war schmieriger als bei der Strecken Besichtigung am Samstag. Da war es für mich auch noch kein Problem die Abfahrten zu fahren. An 14 stelle kam ich von der Start Runde zurück. Hatte in der Fläche nicht den Druck auf den Pedalen den ich mir erhoffte. Drei Runden lang kämpfte ich immer um Rang 11. in den Abfahrten verlor ich auch den Kampf um Rang 11, aber für mich ich ist es einer schöner Abschluss mit Rang 12. Nach der nicht so Glücklicher Saison, nun mal Pause, und meine Achillessehne pflegen. Besten dank für die Unterstützung in der Saison.       

Film: Sandra Sansonnens Quer SM-Master Bussnang
www.youtube.com/watch

Film: Bruno Schertenleib Quer SM-U23 Bussnang
www.youtube.com/watch

Film: Bruno Schertenleib Quer SM-Elite Bussnang
www.youtube.com/watch                                                                                                              



SM-Bussnang TG

Nun heisst es für mich den Schwung mit nehmen für die SM, ich freue mich, auf das letzte Rennen dieser Quer-Saison. Nach der WM bin ich sogar motiviert. Wenn es trocken bleibt gibt es ein schnelles Rennen. Ich lasse mich einfach überraschen, denn nachher heisst es mal sicher drei Wochen nichts tun, und erholen.

Bis bald ... scherti                                                       
Start Master Kat. 09:30



WM-Gossau 15.Platz

Als der Wecker losging, war der erste Schritt Richtung Fenster "es regnet". Der Parcours war aus diesem Grund auch sehr tief. Es sind 50 Fahrer angemeldet, und die Startplätze wurden zum Teil zugelost. Fast zuhinderst ging das Rennen für mich los, als 34 igster gings ins Gelände, es gab schon in der erste Kurve einen Sturz,für mich zum Glück ohne folgen * ausser Zeit Verlust* als 25 igster kam ich bei der ersten Ziel Durchfahrt vorbei. Teile der Strecken waren ab der Rennhälfte nicht mehr fahrbar. Das Rennen ging an die Substanz, aber ich konnte mich immer nach vorne orientieren, es machte trotzdem Spass, als bester Schweizer, auf dem für mich sehr guten 15. Platz kam ich ins Ziel. Mehr als zufrieden bin ich mit dem Rennen, obwohl mich die Startrunde vielleicht ein Platz unter den ersten 10 gekostet hat. Mit diesem Resultat freue ich mich auf Bussnang SM, dass letzte in dieser Saison.

Film: Sandra Sansonnens Quer-WM Gossau Master Kat.45-49
www.youtube.com/watch

Master WM-Gossau (ZH)

Am Sonntag geht es für mich das erste Mal an eine Quer-WM Master. Die Strecke ist der Hammer, technisch nicht so schwer, aber extrem schnell. Mit vielen Geraden und runden Kurven mit zwei nicht unterschätzbaren Steigungen genau mein Ding. Einzig die Tiefe des Gelände bei nässe, kann der Strecke noch den Pfeffer geben. Ich hoffe nur, dass die Freude auf den Anlass mir den Mut gibt ... Saison 2013... ist für mich vorbei und vergessen... auf geht`s...

Also bis bald ...
scherti                          Start 11:00 (meiner Kategorie 45-49)


 




 

Alles Gute und gute Gesundheit
wünschscht Euch
scherti

 


NewsÜber michFotos SponsorenWettkämpfeResultate