NewsÜber michFotos SponsorenWettkämpfeResultate
Bruno Schertenleib
Scherti
News 2017
News 2016
News 2015
News 2014
News 2013
News 2012
Reisebericht Neuseeland 2011
Kontate / Athleten / Links
Filme 2018
Filme 2017
Filme 2016
Filme 2015
Filme 2014
Filme 2013
Filme 2012
News 2015




Uh bis bald ... scherti
 


Dezember ...
Ja der Dezember ist schnell erzählt, es lief einfach nichts ... ausser mit der Kamera da kam was zu stande.

Film Bruno Schertenleib Sion Elite
www.youtube.com/watch
Film Bruno Schertenleib Pfaffnau Elite
www.youtube.com/watch
Film Bruno Schertenleib Eschenbach Elite
www.youtube.com/watch
 

Cyclycross Elsass & Belgien ...

Ja die Rennen im Elsass waren für mich eine Reise Wert in Kappelen auf einem schnell zum Teil rutschigen Parcours kam ich auf den guten 21 Rang. Am nächsten Tag gings in St. Bernard ans Werk, bei den Eliten, uh. Aber es kam besser als ich meinte. Auf einem schnellen Parcours mit viel drehenden Kurven, fand ich nach der Hälfte einen guten Rhythmus, und konnte noch einige Plätze gut machen. So kam ich als gut 23 iger in Ziel.
Wie auch mein Ausflug nach Belgien am Cyclying Cross Boortmeerbeek fuhr ich ein Master-Rennen. Ich musste mich am Schluss einrehen. Das Rennen war sehr schnell und flach, mit viel drehenden Kurven, und viel Wind. Aber es hatte so richtig Spass gemacht, mit mehr Mut am Start wäre noch drin gewesen. Aber mit dem 9. Rang wie auch mit dem Rennen bin ich mehr als zufrieden

Boortmeerbeek U17 Belgien
www.youtube.com/watch
Hamme U17 Belgien
www.youtube.com/watch
Boortmeerbeek U19 Belgien
www.youtube.com/watch
Hamme U19 Belgien
www.youtube.com/watch
Boortmeerbeek Elite Belgien
www.youtube.com/watch
Hamme Elite Frauen
www.youtube.com/watch

Madiswil ...
Ja Madiswilist bekannt für die Abfahrt, die nicht ganz ohne ist. Ja das Wetter wargut, der Parcours war trocken und schnell. Der Start gelang mir nicht nach wunsch, mit der Abfahrt hatte ich keine mühe. Aber das war es schon, in der Fläche kam ich nie auf Touren. Ja und so kam ich nicht über den 41. Rang hinaus. Ja das ist halt so ... es heisst nach vorne schauen ...

Film Schertenleib Bruno Elite Madiswil
www.youtube.com/watch

Quer-Cup #6Pfaffnau & Int. GGEW City Cross Cup Lorsch ...

Ein Wochen Ende mit viel Spass und Freude, wenn das Wörtchen wenn nicht wäre. Ja in Pfaffnau war mein Gefühl sehr gut, konnte nach zwei Runden die Spitze übernehmen. Obwohl der Parcours recht coupiert war, wand ich schnell mein Rhythmus, und auch Sicherheit. Konnte mich auch lange gegen die Elite Fahrer wehren, bis das Wörtchen *wenn* meine Kette zwei mal raus sprang.  So verlor ich schnell Zeit und 4 Ränge. Aber ich konnte noch am Schluss den 10 then Rang verteidigen. Mehr als zufrieden mit dem Rennen. Da kann das Nationale Quer in Pfaffnau am 26 Dezember kommen .

Am Sonntag stand ich Lorsch Deutschland an einem reinen Master Rennen am Start. Der Start gelang mir recht gut, konnte schnell 10-15 Plätze gut machen. Aber eben auch da sprang mir die Kette raus. Ich war wieder am Schluss des Feldes. Auf dem Schnellen Parcours gespickt mit vielen Richtungswechsel und kleinen aufstiegen war es nicht immer einfach gut zu machen. Aber ich staunte selber über meine Fahrweise, Rang um Rang gings nach vorne am Schluss konnte ich sogar noch zwei im Spurt stehen lassen, als sehr guter 13 ther gings über die Ziellinie. Das Rennen war einfach der Hammer, schade es findet nächstes Jahr nicht mehr statt.           

Film Schertenleib Bruno Elite Lorsch
www.youtube.com/watch

 
Quer-CUP #5 Safenwil & Hittnau ...

Quer-Cup Safenwil war auch coupiert, hatte schnell meinen Rhythmus gefunden, wie auch das Gefühl war gut. Konnte nach gut zwei Runden kurz die Spitze übernehmen, verlor die Zeit in den schnellen Kurven, konnte ein Teil in den Anstiegen wieder schnell gut machen. Es reichte für das beste Resultat im Quer-CUP zum 7. Platz.
In Hittnau wollte ich das gute Gefühl auf den schnellen Parcours mitnehmen. War am Start zu zaghaft als 35 kam ich von der ersten Runde zurück, konnte noch paar Plätze gut machen. Fühlte mich gut und sicher. Zu Sicher nahm in der Letzten Runde zu viel Risiko und verschätzte mich in der Kurve. Beim Sturz verdrehte es mir den Lenker, so dass ich noch das Rad wechseln musste. Es spülte mich auch noch auf den 46. Platz zurück. Das Niveau ist schon recht hoch zurzeit, aber bin mehr als zufrieden. Jetzt heisst es nur noch mal das Glück zu suchen … yes …

Film Bruno Schertenleib Elite Hittnau
www.youtube.com/watch


Quer-CUP #4 Mörike  & Steinmaur ...

Möriken war die nächste Station im Quer-CUP. Der Parcours war coupiert und mit viel Kurven versehen. Konnte lange mithalten, verlor nur gut 30 Sekunden auf den fünften Platz, aber es ergab am Schluss nur den 11. Rang.
Am Sonntag gings nach Steinmauer nach gestern mit einem guten Gefühl. Am Start kam ich gut weg, konnte mich zwischen Rang 25-30 einreihen und auch 3 Runden lang gut mithalten. Dann hatte ich zwei Mal ein Problem mit der Kette und die Gute ausgangs Lage war *Futsch*, da das Tempo so hoch war verlor ich einige Plätze, als 36 kam ich über die Ziellinie. Mit der Leistung mehr als zufrieden der Rang sagt zwar was anderes aus :-) ...

Film Bruno Schertenleib Elite Steinmaur

www.youtube.com/watch


Quer-CUP #3 Riken & Elsass...
Der Parcours in Riken ist bekannt, für die Höhenmeter und *Kuhweiden mit Schlägen*. Ich kam am Start gut weg, aber merkte schnell, dass ich mit den Schlägen nicht zu Recht kam. Verlor da viel Zeit, aber konnte am Berg und in der Fläche den Schaden in Grenzen halten. Mit Platz 11 bin ich nicht ganz zufrieden, aber es war ein kleiner Schritt nach vorne.
Am Sontag gins ins Elsass nach Pont-de-Roidn ein Quer mit Elite / Masters Kat. Ein schnellen flachen Parcours fand ich vor. Der start ging in die *Hose*, aber nacher gelang mir ein *Super Rennen*, konnte mich noch vom Platz 45 auf den 23 vor arbeiten. Der Druck in der Fläche war da, und auch an den schnellen Kurven kam freude und Sicherheit auf. Das beste Rennen in diesem Jahr Yes ...
  
                                                                                                 bis bald mal scherti ...
Quer-CUP #2 Oensingen / 8.Int. Radquer Beromünster ...

Mit grosser Vorfreude ging ich nach Oensingen, kam auch schnell in einen guten Rhythmus, aber nach gut 4 Fahrminuten, machte ein scharfer Stein der Sache ein Ende *Platten hinten*, ja so lief ich zum Start holte mein Ersatzrad und machte noch ein gutes Training. Am Sontag nahm ich das gute Gefühl mit, der Start hätte besser sein können als 49iger nach der ersten Runde. Ab der zweiten Runde, war der Druck und auch der Spass da, aber das Niveau ist in der Kat. B recht angestiegen.Es ist nicht einfach alleine nach vorne zu Fahren. Im Spurt verlor ich noch zwei Plätze so gab’s nur Rang 31. Aber ich bin mit dem Rennen sehr zufrieden. => Die Start Runde ist für mich das grösste Handicap.

Film Bruno Schertenleib Elite Beromünster
www.youtube.com/watch                                                                                                                                        bis bald scherti ...


Kurz und bündig ...

Ja der Rückblick ist schnell erzählt, zurzeit komme ich nicht auf Touren, entweder ist es zu schnell, oder ich verpatze es mit dem Start oder ja ich komme nicht vom Fleck. Da ist Gansingen noch ein Aufsteller mit dem 11.Rang, Illnau Rang 35 und Dielsdorf 54. Rang, ja das ist so …

Film Bruno Schertenleib
Radcross Illnau
www.youtube.com/watch
EKZ CrossTour Dielsdorf
www.youtube.com/watch

Rückblick Zofingen Radquer Baden ...

Ja nach dem Powerman Zofingen als Zuschauer (Kamera- Mann) gings ab in die Ferien. Nach Mykonos einfach fünf Tage nichts tun und entspannen. Nach der Rückreise Samstag noch schnell auf das Quer – Velo, fürs Radquer Baden. Es ist schnell erzählt, nach drei Runden fast am Schluss des Feldes.  Am Ende als 51 zigster über die Ziellinie. Ich weis wieso und warum, aber ich habe die Woche genossen in Mykonos.
                                                                                                                           Also bis bald ... scherti

Film Bruno Schertenleib
Powerkids Zofingen
www.youtube.com/watch
Powerman Elite / Age Groupe
www.youtube.com/watch
Powerman Elite Frauen / Herren
www.youtube.com/watch
EKZ CrossTour Baden
www.youtube.com/watch

Argovia - CUP Hochdorf ...

Ja letztes Wochenende ging das letzte Bike rennen Argovia – CUP in Hochdorf für mich über die Bühne. Es war in zwei Teilen aufgeteilt flach schnell mit Hindernissen, und ein technischer Teil. Ich war ein bisschen müde kam nicht richtig auf Touren Fläche und technischer Bereich. So schlichte ich mich als 11 er über die Ziellinie. Ja jetzt mal drei Wochen kein Rennen mehr, denn am 13. September geht es schon mit dem ersten Quer in Baden Baldegg los …                                                      Also bis bald … scherti

Film Bruno Schertenleib Argovia -CUP Hochdorf
www.youtube.com/watch


BMC racing CUP Basel

Ja letztes Wochenende war das letzte Rennen das BMC racing Cup angesagt in Basel. Bei trockenen Bedingungen ginge  es auf dem schnellen Parcours los. Die ersten zwei Runden hatte ich Mühe mit der Schnelle Abfahrt (Single -Trails) und auf dem Rückweg mit dem „ Kurvigen Parcours“ um die Bäume. In den letzten zwei Runden lief es mir immer besser ich wurde sogar mutiger. Konnte mich am Schluss mit dem guten 13. Rang mehr als zu Frieden sein. Ja es hat sogar noch Spass gemacht.                    Bis bald scherti

Film Bruno Schertenleib BMC racing CUP Basel Elite
www.youtube.com/watch


Rückblick Juni / Juli ...

Ja es gibt, nicht viel Neues. Nur das ich die Laufschuhe wieder an den Nagel gehängt habe. Rücken / Sehnen konnte die letzten 3 Wochen nicht (Rennen), das heisst Powermann Weyer & Zofingen gestrichen. Ich hoffe auf das nächste Jahr, 10 – fach Finnischer sollte schon noch möglich sein. Jetzt heisst es Velo Km fahren für im Herbst Quer – Rennen. mal schauen was da noch alles kommt. Dafür habe ich noch ein Paar Filme zum Anschauen Bike & SM.                                                                                          Viel Spass und bis bald mal am Streckenrand oder Café ...                                                                                                        scherti

Filme Bruno Schertenleib Bike - SM Langendorf
Bike - SM U23 / Elite Herren
www.youtube.com/watch
Bike -SM jun. / U23 / Elite Frauen
www.youtube.com/watch
Bike - SM jun. / Masters
www.youtube.com/watch
Bike - SM U17 M / F
www.youtube.com/watch
Bike - SM Eliminator Herren / Frauen
www.youtube.com/watch
BMC racing - CUP Montsevelier
www.youtube.com/watch
 


Strassen SM Steinmaur

Ja die Strassen – SM ist Geschichte mit Rang 27 geht es für mich in die Geschichte ein. Auch bei den Masters heisst es Achtung fertig los, und ich war schon am Schluss des Feldes gut vier Runden ging das gut, dann musste ich mit Artgenossen das Feld ziehen lassen. Zu schnell, aber gesund und ganz im Ziel angekommen. Aber es war ein Kampf von A-C …auf 80 Km mit 1500 Hm, hat es Spuren hinter lassen, man ist, war einfach müde.                                                                                      Also bis bald mal …

Strassen SM - Steinmaur

Elite / Profi Herren
www.youtube.com/watch
Frauen Elite
www.youtube.com/watch

Argovia - Cup Lostorf

Ja die Natur bracht Regen und bei einem Bike Rennen wird’s Schmierig und rutschig. Sie mussten den Parcours noch entschärfen, technische Passagen wurden gestrichen. Es war ein hartes aber trotzdem ein Geiles Rennen. Ich kam zwar an die Grenzen technisch habe aber einiges gelernt.  Es machte am Schluss sogar noch Spass, und als 7 ter Gings über die Ziellinie …

Film Bruno Schertenleib Argovia - Cup Lostorf Elite
www.youtube.com/watch


Argovia - CUP Oftringen

Auf einem Schnellen Parcours, mit technischen abschnitten, bin ich selber mit dem Bike Rennen mehr als zufrieden. Ich kenn und weis wo meine Schwächen liegen, aber der Spass ist voll da. Auch mit der Fahrsicherheit, in den Technischen Bereichen, geht’s langsam aber sicher besser. 5 Platz ja, was viel ich mehr! Die vor mir sind einfach schneller …

Film Bruno Schertenleib Argovia - Cup Oftringen
www.youtube.com/watch


Bike BMC -CUP
Film zu BMC -CUP Gränichen Elite www.youtube.com/watch  einfach mal rein schauen viel Spass ...

Rückblick Mai ...
Wieder ist eim Monat vorbei, und mein Fahrplan stimmt *Ich bin Verletzungs frei* Achillessehne/ Rücken alles im grünen Bereich. Ich werde auch im Juni an der Ausdauer Arbeiten. Vor allem im Laufen habe ich noch Defizit. Am letzten Wochenende beim Roggen-Berglauf, habe ich es gut gespürt, die Rhytmus-Wechsel die liegen mir noch nicht. Aber mit dem 6. Rang in der Kat. bin ich mehr als zufrieden. Auch mit dem Bike-Rennen am Sonntag  am Argovia-CUP in Seon mit dem 8. Rang in der Kat. Kommt der Spass nicht zu kurz. Aber bis Zofingen im September gibts noch viel zu tun.

Film Bruno Schertenleib Argovia-CUP Seon
www.youtube.com/watch



Intervall Duathlon Zofingen ...

Die Erkenntnis auf das letzte Wochenende, lautet, es gibt noch viel zu tun. Aber es hat Spass gemacht. Am Roggenberglauf konnte ich mein Tempo laufen sogar das Gefühl von, ROLLEN, war in der Fläche da, konnte so Plätze gut machen, wo ich am Berg wieder vergab. Aber als für mich guten 7. Platz in der Kategorie kam ich ins Ziel.
Ja am Sonntag stand ich nach gut zwei Jahren an der Start-Linie des Intervall Duathlon Zofingen. Es hiess Achtung fertig los, und das Wort-Wörtlich, es war von Anfang an einen Krampf meine Muskulatur hatte den Berglauf noch nicht verdaut. Auf dem Platz 70 kam ich nach dem Lauf in die Wechselzone, nach über 1,5 Std. als Overall 56 und in der Kategorie 6.ins Ziel. Am Montag erwachte ich, so richtig angenehm mit einem Muskelkater, das kenne ich eigentlich nur, nach dem Powermann in Zofingen.                                                  Aber es ist trotzdem schön, wieder dabei zu sein …


Bike Days Solothurn

Ja am Samstag sah ich wie man es machen würde! Siehe Film Bericht.  Es ist nicht so einfach, aber ich bin mit dem 23.Rang mehr als zufrieden. Es ist auch bei den Senioren nicht einfach! Die sind auch schnell.
Film Bruno Schertenleib Elite Bike Days
www.youtube.com/watch



Rückblick Training April ...

Ja wieder ist ein Monat vorbei, und es geht mir gut. Die Laufkilometer steigen langsam, und auf dem Velo stimmt es auch für mich. Es ging schon den ersten Berg hoch Teufelsschlucht Berglauf Kat. 6. Der Start war zu schnell, am Berg, ja da fehlt noch die Kraft, aber nicht die Freude und Spass. Ende April gab es in Cesenatico Italien noch gute Rad Km, mit div. Höhenmeter gespickt. Mit hohem Spass Faktor, es hat so richtig Spass gemacht in der Gruppe des VC Steinmaur zu trainieren, dass bei Sonnenschein. Zum Dessert das Bikerennen in Hägglingen Kat. 5 wo die schweren Beine noch mal so richtig gestresst wurden. Nass wurde man dabei nur einmal, aber dafür au so richtig Dreckig...                                        Bis bald ... scherti

Film Bruno Schertenleib Bikerennen Hägglingen Elite

www.youtube.com/watch



Rückblick Training März ...

Ja der März ist vorbei, und das Training kommt langsam in die Gänge. Mit dem Laufen habe zurzeit die meiste Mühe, der Schritt ist immer noch *schwer*. Ich merke, dass  ich das über 14 Monate vernachlässigt habe. Aber ich brauche einfach noch Zeit. Wichtig ist, dass der Rücken die Belastung gut standhält. Da heisst es Physio Physio um meine Körper Haltung zu Stabilisieren. Aus diesem Grund starte ich erst am Teufelsschlucht –Berglauf. Wie auch mit dem Duathlon heisst es, erst an der  SM Intervall Duathlon Mitte Mai erde ich Starten. Dafür fühle ich mich auf dem Velo / Bike schon recht gut. Habe schon mit dem *Quer-Schlamm* in Arbon am Bike Rennen  Bekanntschaft  gemacht! Es fehlt halt an der Spritzigkeit, das ist ein altes Lied … aber es hat Spass gemacht. Und so heisst es Stepp bei Stepp, ich habe ja Zeit …                                                                                                                 Bis bald ... scherti



Erholsame Tage in Arosa

Ja das faulenzen hat ein Ende, das nach Erholsamen Tage in Arosa. Das Wetter spielte nur am Donnerstag mit  *Das dafür  mit einem Bilder-Buch Tag*. Die Schnee Verhältnisse waren genial. Wie auch mit dem Hotel Blatter`s Bellavista paste dazu. Aber nun heisst es wieder ab an die Arbeit, und vor allem die Trainings Klamotten auspacken, fleissig Grundlage trainieren. Das ist mal die Ansage für den März.                                                                                                                                             Bis bald ... scherti
www.blatterbellavista.ch



Quer SM Aigle Master Platz 6
Ja jetzt ist die Quer-Saison 2014/15 Geschichte. Die SM Aigle ist es auch in meiner Master Kat. Gings mit Platz 6 über die Ziellinie. Der Parcours war flach und tief und schmierig und mit Technischen Teilabschnitten bestückt. Der Start war mehr als gut, dafür ging anschliessend nicht mehr viel *wie Flasche leer*. Nun freue ich mich mal auf die Zeit nichts zu tun so 3-4 Wochen. Also ein merci an die Helfer, und für die Unterstützung

                                               


NewsÜber michFotos SponsorenWettkämpfeResultate