NewsÜber michFotos SponsorenWettkämpfeResultate
Bruno Schertenleib
Scherti
News 2017
News 2016
News 2015
News 2014
News 2013
News 2012
Reisebericht Neuseeland 2011
Kontate / Athleten / Links
Filme 2018
Filme 2017
Filme 2016
Filme 2015
Filme 2014
Filme 2013
Filme 2012
News

                   


 Playliste auf YouTUBE...

Auf YouTUBE mit diesem Link einfach auf meine Filme zugreifen, und durch stöbbern ... viel Spass dabei ... und weiter sagen merci ...                    www.youtube.com/user/MrRadquer

Die Luft ist draussen ...

Ja Der Dezember hat gut angefangen Master WM in Mole Belgien. Mit viel Sand für mich zu viel fast ein Drittel von der Strecke war mit Sand. Der Rest der Strecke war der HAMMER, ich konnte zwar aus der ersten Reihe Starten aber das nützte mir nicht sehr viel. Im Sand verlor ich einfach zu viel Zeit, und so kam ich nicht über den 42 Rang hinaus. Aber eins weiss ich komme 2019 wieder nach Mole ...

Eschenbach liess ich aus es war für mich zu rutschig, und ich war auch noch leicht Krank.

Ja Pfaffnau da merkte man, die Luft ist draussen, es ging gar nichts. Der Start war nicht schlecht, aber dann viel ich auf den letzten Platz zurück. Ja das kann ja nicht wirklich so sein, ich rutschte nur so den Hang her runter wie auch in den Kurven hatte ich das Gefühl das Vorderrad fährt davon, und Berg auf waren die Beine leer, aber ich könnte zum Glück nach paar Plätze bis am Schluss gut machen so kam ich auf dem Platz 38 ins Ziel …

EKZ CrossTOUR Herren Eschenbach
www.youtube.com/watch
EKZ CrossTOUR Frauen Eschenbach
www.youtube.com/watch
Cross-Race Herren Pfaffnau
www.youtube.com/watch
Cross-Race Frauen Pfaffnau
www.youtube.com/watch


Scnelles Rennen ... EKZ CrossTOUR Hittnau ...

Hittnau ist bekannt mit dem „SCHLOSSHÜGEL“, aber da die Strecke trocken war, und mit der neuen Strecken Führung war es extrem schnell. Sie ist für das Publikum sehr übersichtlich. Aber für als Fahrer, hatte man keine Zeit die Beine hängen zu lassen. Von der ersten bis zur letzten Minuten nur puschen, flach oder in den Kurven oder in den zwei Teeranstiege. Einfach Schnell und hart aber ein geniales Rennen mit Rang 47 mehr als zufrieden. Nun weiss ich was ich auf das nächste Jahr zu tun habe Tempo bolzen, wenn es trocken ist ….

EKZ CrossTOUR Herren Hittnau
www.youtube.com/watch
EKZ CrosTOUR FRauen Hittnau
www.youtube.com/watch


Flückiger Cross Madiswil ...nicht mein Radquer-Wetter ...

Ja  es  war so richtiges Radquer-Wetter, es  hatte in  der Nacht geregnet. So war auch  die Abfahrt in  Madiswil  so richtig  „ RUTSCHIG“, es lief gar nicht`s an diesem Sonntag bei mir. Kurz und bündig abhagen mit dem Rang 38 und nach vorne schauen nach Hittnau …

Flückiger Cross Herren Madiswil
www.youtube.com/watch
Flückiger Cross Frauen Madiswil
www.youtube.com/watch

Masters EM S`Hertogenbosch Holland ...

Ja Holland war eine Reise wert, der Teppich, nein, sorry der Rasen war ausgelegt. Die Strecke war extrem schnell mit "Rasen", gespickt mit Sand Passagen, und Waldstück mit engeren Kurven. Der Start war in Ordnung, aber auch bei den älteren geht es um die Position Kämpfe. Fuhr immer so um Platz 20-24 herum. In den letzten zwei Runden hatte ich in der Sandabfahrt je einen Sturz, und schon war die gute Platzierung weg. Die Flache Schnelle Strecke lässt halt kein Fehler zu. So kam ich mit dem 27 Rang mehr als zufrieden sein. Aber es hat mehr als Spass gemacht, nur schade ist Holland so weit weg …


Inter. Radquer Steinmaur ...schlammig ...

Ja am Sonntag war so richtiges Quer-Wetter Schlammiger Untergrund. Der Start war für mich sehr gut als 29 Gings ins Gelände. Aber in der zweiten Kurve gab es ein Sturz vor mir und ich musste vom Rad, und schon Stand ich wieder fast am Schluss vom Feld. Aber ich konnte langsam Platz um Platz wieder gut machen. Kam mit dem Untergrund recht gut zu gange, hatte aber Respekt in den Kurven, das heisst auch Zeit und Kraft Verlust. Aber mit Rang 39 bin ich sehr zufrieden, es hat auch wieder Spass gemacht so ein Rennen zu fahren, und das ohne Sonnenschein… Besser geht`s immer, wenn… Jetzt heist es erholen, und am Freitag mal schauen, was an der Masters EM so geht in Holland …                                bis bald scherti ...

Inter. Radquer Steinmaur Herren
www.youtube.com/watch
Inter. Radquer Steinmaur Frauen
www.youtube.com/watch


EKZ CrossTOUR Aigle ...

Aigle ist eine Schnell flachen Parcours mit kurzen Aufstiegen, aber nicht ganz geeignet wenn man Erkältet ist. Darum hatte ich mit dem Tempo Mühe, war ich mir auch bewusst, aber der Spass war wieder da nicht wie an der SM.in Mettmenstetten Technisch hatte ich keine Mühe, jetzt heisst es einfach wieder gesund werden, und Qualität trainieren.

EKZ CrossTOUR Herren Aigle
www.youtube.com/watch
EKZ CrossTOUR Frauen Aigle
www.youtube.com/watch


Master SM nicht mein Tag ...

Ja der Tag ist eigentlich schnell erzählt „einfach nicht mein Tag“. Der Start war noch fast das Beste sonst passte nicht`s, nicht mal richtig Spass hat`s gemacht. Ich konnte mich  mit den Schlägen und Kurven nicht anfreunden. Den Aufstieg fuhr ich zwar immer, aber oben angekommen war ich blau und grün!? Ja so kann man ein Sontag auch verbringen, mit Freunden …


Radcross Illnau ...

In Illnau war die Strecke trocken und sehr schnell, der Parcours war auch mit etlichen Höhenmetern gespickt. Aber der Parcours war sehr flüssig zu fahren auch die Kurven. Der Start wie immer verhalten, aber so nach zwei Runden fand ich mein Rhythmus, und zum Teil ging es fast schon über motiviert in die Kurven. In den letzten 3 Runden war der Kampf mit Toni Ballat mit mein Vereinskolleg so richtig lasiert. Wie schenkten uns nicht, aber das ganze motivierte uns noch mehr aus uns raus zu holen. Am Schluss war Toni einen Rang hinter mir, und ich war so richtig aus gepumpt „Flasche leer“. Spassfaktor gleich 10 Plus …

Radcross Illnau Herren 
ww.youtube.com/watch
Radcross Illnau Frauen 
www.youtube.com/watch


Saison Start in Baden EKZ CrossTOUR ...

Rang 60 tönt Brutal, aber ich bin recht zufrieden. Der Start war für meine Verhältnisse mehr als gut. Baden hat für mich einfach zu viele Rhythmus Wechsel mit Höhenmeter. Den sonst fühlte ich mich recht wohl, konnte in der Fläche immer Zeit und Plätze gut machen, die ich aber in den Anstiegen gleich wieder verloren habe. Aber es hat mehr als nur Spass gemacht … Freude herrschte …                                                                                                                          bis bald in Illnau scherti

EKZ CrossTOUR Baden Herren
www.youtube.com/watch
EKZ CrossTOUR Baden Frauen
www.youtube.com/watch


Es ist Herbst und es geht mit den Quer los ...

Ja dieses Wochenende geht die Quer-Saison los. Der Sommer ist auch schon Geschichte. Ich hatte das Motto nach „Lust und Laune“, ich bestritt als erstes die TorTOUR mit Quer Velo genialer Wettkampf, wenn es geht nehme ich das nächste sicher wieder Teil. Obwohl es recht hart wahr für mich. Auch auf dem Programm stand die SM Zeitfahren in Schneisingen plus das in Bleienbach, aber ich merkte das es nicht mehr das gleiche ist „von der Leistung her“, aber Spass hat es gemacht. Wie bei den Bike Rennen li Langendorf / Hägglingen und Bikefestival in Basel war der Spass Faktor im vor der Grund. Auch mit den Radquer wird es in dieser Saison so sein, zu sehr merke ich die folgen vom Unfall her. Aber die Kamera kommt sicher nicht zu kurz … also bis bald in Baden

Strassen SM Schneisingen
www.youtube.com/watch
 
Bikefestival Basel Herren
www.youtube.com/watch
Bikefestival Basel Frauen
www.youtube.com/watch


Ja aber die Kamera, die kam nicht zu kurz ...

Steinmaur SM Herren
www.youtube.com/watch
Steinmaur SM Frauen
www.youtube.com/watch
Steinmaur SM U23
www.youtube.com/watch
Steinmaur SM U19
www.youtube.com/watch
EKZ CrossTOUR Meilen Herren
www.youtube.com/watch
EKZ CrossTOUR Meilen Frauen
www.youtube.com/watch
Radquer Dagmersellen Herren
www.youtube.com/watch
Radquer Dagmersellen Frauen
www.youtube.com/watch
Cyclocross Sion / Nyon Herren
www.youtube.com/watch     www.youtube.com/watch
Cyclocross Sion / Nyon Frauen
www.youtube.com/watch    www.youtube.com/watch


Lebenszeichen ...

Ja Rückblickend auf den 5. Dezember 2017 hat ich mehr als Glück, auf dem Weg zur Arbeit rutschte ich vor der Haustüre “zu Hause “ aus. Dabei brach ich mir den Oberschenkel Hals. Freude herrscht, genau das brauchte ich noch. Aber nun 10 Wochen nach dem Ereignis, geht es auffährts. Am 19. Februar heisst es wieder 50% Arbeiten. Sport treiben so gut es geht, da werde ich mich je nach Zustand entscheiden. Mein Ziel ist im Herbst wieder auf dem Quer Velo zu sitzen. Der Sommer mal schauen was der so bringt, es ist und wahr schnell passiert, habe zur Zeit einfach noch Mühe mit der Oberschenkel Muskulatur Ansätze plus Bänder … Aber ich bin mehr als zufrieden. Nach den Ärzten hiess es min. 5 Monate out.

Bis bald wieder auf dem Sportplatz ...







NewsÜber michFotos SponsorenWettkämpfeResultate